Ulrike Plath | Gymnasium Bergschule St. Elisabeth |  Heilbad Heiligenstadt / Thüringen

 

                        

 

 

Start

Glossar Religion

Glossar Deutsch

Lexikon Namen

Online-Bibel

Linkliste

Textarbeit

 

 

 

Zur Person


 

Ulrike Plath

Zu meiner Person: 

Lebenslauf/ Bildungsgang:

Seit  August 2004 Lehrerin (Ev. Religion, Deutsch, Russisch, Medienkunde, Öffentlichkeitsarbeit) am Katholischen Gymnasium Bergschule St. Elisabeth, Heiligenstadt, Thüringen

2004-2006 Lehrbeauftragte am Sem. für Ev. Theologie und Religionspädagogik, TU Braunschweig (Informations- und Kommunikationstechnologie)

Okt. 2002 bis Juli 2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im ELAN-Projekt, Seminar für Ev. Theologie und Religionspädagogik, TU Braunschweig.
Schwerpunkt: Planung, Gestaltung und Durchführung von Onlineseminaren.

1999-2002 Lehraufträge an der Universität Göttingen sowie an verschiedenen Institutionen der Erwachsenenbildung. Wiss. Hilfskraft im Seminar für Ev. Theologie, TU Braunschweig.

1995-2001 Ergänzungsstudium der Ev. Theologie und Religionspädagogik an den Universitäten Göttingen und Hildesheim.

1983-1999 Gymnasiallehrerin am Göttinger Institut und parallel an verschiedenen Institutionen der Erwachsenenbildung.

1980-1982 Referendariat (Lehramt Gymnasium) in Celle und Göttingen.

1978-1980 Mitarbeit im Seminar für Volkskunde / Enzyklopädie d. Märchens (Akademie der Wissenschaften, Göttingen).

1972-1979 Studium der Germanistik, Pädagogik, Russistik, Philosophie an den Universitäten Münster und Göttingen / Wiss. Hilfskraft.

 

Schwerpunkte und Lieblingsthemen:

Umgang mit Texten jeder Art, bes. Lyrik und Roman, die Bibel als mögliche Handlungsanweisung, Methoden der Wissensvermittlung und der Präsentation, Lernstrukturen und -strategien,  Gestaltungsprinzipien- und Möglichkeiten medialer Lehre, Musik jeder Art, die Sprachen Russisch und Französisch, meine große und stetig wachsende Patchwork- Familie.

 


 

 

          

22.08.2016
Nachricht an
u.plath@bergschule-heiligenstadt.de
verantwortlich